Ausflugsziele

Hier möchten wir Ihnen einige interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele aus Osnabrück und dem Osnabrücker Umland vorstellen.


Dom St. Peter mit dem Diözesanmuseum und dem Domschatz

Der Dom Sankt Peter, die Kathedralkirche des Bistums Osnabrück, zählt zu den Meisterwerken spätromanischer Baukunst. Der erste Dom wurde 785 geweiht.
Besuchen Sie das Forum am Dom mit dem Diözesanmuseum.

Große Domsfreiheit - 49074 Osnabrück (0,5 Minuten zu Fuß)
 

Theater Großes Haus

Erleben Sie viele große Theaterstücke bei uns direkt nebenan im Theater.

Domhof 10/11 -49074 Osnabrück (0,5 Minuten zu Fuß)
 

Rathaus des Westfälischen Friedens

Der Bau des historischen Rathauses im spätgotischen Stil dauerte mehr als ein Vierteljahrhundert und fand seinen Abschluss 1512. Wie auch im benachbarten Münster wurde hier der Westfälische Friede ausgehandelt, der dem 30jährigen Krieg 1648 ein Ende setzte.

Markt, Osnabrück (3 Minuten zu Fuß)
 

Museumslandschaft im Herzen der Stadt

Direkt in der Innenstadt befinden sich das Felix-Nussbaum-Haus und das Kulturgeschichtliche Museum, die räumlich miteinander verbunden sind. Das Felix-Nussbaum-Haus wurde von Daniel Libeskind erbaut. Es zeigt die weltweit größte Sammlung von Werken des in Osnabrück geborenen und in Auschwitz ermordeten Künstlers.

Lotter Straße 2 - 49078 Osnabrück (5 Minuten zu Fuß)
 

Museum und Park Kalkriese

Der Ort der Varusschlacht, seit dem 16. Jahrhundert ein Mythos, ist entdeckt: Archäologische Forschung brachte seit Ende 1989 im kleinen Ort Kalkriese bei Bramsche, nördlich von Osnabrück, mehr als 6000 Funde ans Tageslicht.

Venner Straße 69 - 49565 Bramsche-Kalkriese (ca. 15 Minuten mit dem Auto)
 

Spielkasino mit großem Spiel am Hauptbahnhof

Ob Roulettespiel oder Automatencasino hier werden Sie fündig.

Theodor-Heuss-Platz 2, 49074 Osnabrück
 

Das Osnabrücker Schloss

Das ehemals fürstbischöfliche Schloss - eines der frühesten Barockschlösser in Deutschland - wurde von Ernst August I. und seiner Gemahlin Sophie von der Pfalz 1668 errichtet. Im zweiten Weltkrieg ausgebrannt und anschließend als modernes Gebäude in historischer Fassade wieder aufgebaut, wird es heute von der Universität genutzt.

Neuer Graben - 49074 Osnabrück (ca. 10 Minuten zu Fuß)
 

Zoo Osnabrück

In den 70 Jahren seines Bestehens hat sich der Zoo Osnabrück vom Heimattiergarten zu einem renommierten Zoo entwickelt. Geblieben ist die wunderschöne Waldkulisse, die zu jeder Jahreszeit ihren ganz besonderen Reiz hat.
Kommen Sie auf die Spur...!

Klaus-Strick-Weg 12 - 49082 Osnabrück (ca. 20 Minuten mit dem Bus)